Haben Sie Fragen? Sie erreichen uns über unsere Service-Hotline: +49 (0) 8554 / 960 4-42

Schön, schöner, Schönberg...

Sandra Fischer und Christian Schätz, Verheiratet seit: 15.08.2012

Dass wir unser Leben gemeinsam verbringen wollen und heiraten, war schnell klar. Nur wie, wo und wann? Wir hatten hohe Ansprüche und viele Wünsche für diesen besonderen Tag. Wichtigster Punkt war, daß dieser Tag wirklich der schönste Tag in unserem Leben sein soll, unvergesslich, ungezwungen, romantisch, perfekt...

Keine Standardhochzeit mit 100 Gästen, Streß und Zeitdruck. Wir wünschten uns eine schöne Hochzeit in kleinem Rahmen. Dieser Tag sollte einfach nur unser Tag sein und wir wollten einfach nur genießen.

Über das Internet stießen wir auf das "Schönberger Hochzeitspackerl".

Heiraten am Feiertag -  ideal für uns. Wir haben immer frei, die Kinder haben Ferien und im Sommer läßt sich schön feiern. So sollte der 15. August unser Hochzeitstag werden.

Dazu ist Schönberg nur eine gute halbe Stunde von unserem Wohnort entfernt, was uns mit Baby sehr gelegen kam.

Nach einem ersten Telefonat mit Michaela Gampe - der "Hochzeitspackerl-Fee" (die uns äussert freundlich und sympathisch tausend Fragen beantwortete und dabei ihre unermüdlich gute Laune behielt) haben wir uns für das "Hochzeitspackerl" entschieden.

Natürlich haben auch wir die vielen positiven Erfahrungsberichte studiert, was uns die Entscheidung noch leichter machte.

Wir besuchten Frau Gampe und machten uns an einem Regentag ein Bild von der Location.

Weder die grauen Wolken, noch die Nässe nahmen dem wunderschönen Schönberg den Zauber.

Einige Telefonate folgten und Frau Gampe arrangierte für uns alles, was wir uns wünschten. So einfach und praktisch wurden uns alle Vorbereitungen abgenommen. Einfach toll! Und wir konnten uns um das Wesentliche kümmern, um uns.

So kam der 15. August, unser großer Tag, unsere Hochzeit...

Das Wetter war perfekt, 26°C und Sonnenschein. Um 14:00 kamen wir mit unseren beiden Mädchen und unseren Eltern am Rathaus an.

Wir wurden von Frau Gampe und dem Bürgermeister Herrn Siegert sehr herzlich begrüßt. Von Anfang an gab man uns das Gefühl, daß sich alles nur um uns dreht und wir alle Zeit der Welt haben.

Der Trausaal überraschte uns total (die Fotos im Internet können diesen einmaligen Eindruck nicht wiedergeben, einfach wunderschön)!

So liebevoll und bis ins Detail perfekt hatte Michaela Gampe mit Herz alles romantisch und feierlich dekoriert, die Beleuchtung abgestimmt und Musik aufgelegt.  Herr Siegert machte die Trauung für uns unvergesslich. Seine Worte waren immer treffend und berührten.

Er brachte den formellen Teil mit Charme, Herz und Witz. So kam nie das Gefühl einer amtlichen Angelegenheit auf, es war eine Bilderbuchtrauung! Schöner und persönlicher geht es nicht.

Er sprach nicht einfach nur mit den Worten eines Standesbeamten, er sprach wie ein guter Freund, gab wohlgemeinte Ratschläge für die gemeinsame Zukunft und überraschte uns immer wieder im positivsten Sinne. Alle Aufregung und Nervosität verflog, wir waren so glücklich, nicht in Worte zu fassen.  Anschließend gab es ein Gläschen Schönberger Sekt, alle gratulierten und wir genossen die familiäre Atmosphäre in dieser so romantischen Umgebung. 

Auf dem Weg aus dem Rathaus streute unsere große Tochter Rosenblätter und draussen wartete die traumhafte Pferdekutsche mit dem wunderschönen Blumenschmuck und den beiden prächtigen Haflingern bespannt.  Wir fuhren zum Park um unseren "Hochzeitsbaum" zu pflanzen.

Dort angekommen begrüßte uns der Gärtner mit einer Rose für die Braut und einem rot leuchtenden Fächerahorn. Auch hier war alles Bestens vorbereitet und wir machten uns an die Arbeit, pflanzten unser Bäumchen und hatten viel Freude dabei. Die hübschen weißen Tauben sollten natürlich nicht fehlen, die wir zusammen mit unseren Wünschen zum Himmel fliegen ließen.

Romantik und Spaß, unvergesslich! 

Nach einigen Fotoaufnahmen fürs Hochzeitsalbum verabschiedeten wir uns und fuhren mit der Kutsche eine große Runde um und durch Schönberg. Im Sonnenschein genossen wir die Zeit für uns alleine, die gute Luft, den fantastischen Ausblick und die bezaubernde Landschaft. 

Besonders erfreut haben uns die vielen Glückwünsche, das Zuwinken und die Zurufe der Schönberger. Wir fühlten uns wie ein Königspaar. So viel Freundlichkeit und Begeisterung nur für uns.

Die Kutsche brachte uns zum "Antonius Hof", wo unsere Lieben bereits auf uns warteten.

Einmal mehr wurden wir an diesem Tag überrascht... Eine festliche Tafel mit toller Tischdekoration unter einem Pavillon im ruhigen Biergarten - ein Traum!

Das Menü war fabelhaft. Aussergewöhnliche Speisen auf Sterneniveau, ansprechend angerichtet, dazu freundlicher Service. Wir fühlten uns sehr gut aufgehoben und einfach pudelwohl.  

Später machten wir uns auf den Heimweg und wir waren uns einig, dieser Tag war einfach perfekt!

So schön kann nur eine Hochzeit in Schönberg sein... und wir kommen wieder...

An dieser Stelle möchten wir uns noch herzlichst bedanken!

Vielen Dank Herr Bürgermeister Siegert für diese wunderschöne Trauung, die nicht schöner, passender und romantischer hätte sein können! Danke auch, daß sie soviel Verständnis und Herz für unsere kleine Tochter hatten.

Wir danken dir Volker für deine Bemühungen uns einen roten Ahorn zu beschaffen. Der Baum ist genau was wir uns wünschten. Paß gut auf unser Bäumchen auf, bis wir wieder kommen.

Danke Konrad für die romantische Kutschfahrt, ein unvergessliches Erlebnis.

Danke auch an den netten Herren mit den Tauben. Schön, daß sie es auch so kurzfristig ermöglichen konnten uns mit den Tauben glücklich zu machen. Etwas ganz besonderes für uns und unsere große Tochter.

Daniela, auch dir möchten wir danken, für die wunderschönen Fotos die uns immer an diesen zauberhaften Tag erinnern werden. Sehr professionell.

Dem Team vom "Antonius Hof" danken wir für die gute Bewirtung. Ein Lob an die Küche.

Dir, liebe Michaela, danken wir ganz besonders! Du warst in der Zeit vor und während unserer Hochzeit für uns da, hattest immer ein offenes Ohr, organisiertest alles perfekt, hast dich um alles gekümmert, uns wertvolle Tipps gegeben und auch unsere kurzfristigen Wünsche erfüllt. Dank dir lief alles wie am Schnürrchen und wir konnten streßfrei unsere Hochzeit genießen.

Du hast mit so viel Liebe diesen Tag für uns ausgerichtet. 

Für uns bist du nicht die "Schönberger Hochzeitsplanerin" sondern die "Schönberger Hochzeitsfee".

Wir möchten allen Beteiligten danken, daß sie sich am Feiertag für uns Zeit nahmen und so diesen Tag perfekt und unvergesslich machten!

Unser Fazit:

Das "Schönberger Hochzeitspackerl" - einfach unvergesslich schön...

Sandra Fischer und Christian Schätz

mit Julia und Isabell