Haben Sie Fragen? Sie erreichen uns über unsere Service-Hotline: +49 (0) 8554 / 960 4-42

Am 10. Jahrestag ins Eheleben gestartet

Stefanie und Wolfgang, Verheiratet seit: 20.11.2011

Unser 10. Jahrestag sollte auch unser Hochzeitstag werden – nur fiel der im Jahr 2011 auf einen Sonntag. Auf der Suche nach einem Standesamt, das auch am Sonntag traut, kamen wir im Internet sehr schnell auf das „Hochzeitspackerl“ von Markt Schönberg. Schon das erste Telefongespräch mit Frau Gampe lief sehr freundlich und informativ ab, so dass wir ein halbes Jahr vor der Trauung zu einem „Erkundungsbesuch“ nach Markt Schönberg aufbrachen. Frau Gampe zeigte uns das Rathaus und die Trauzimmer und informierte uns über alle Möglichkeiten des Hochzeitspackerls ohne uns jemals etwas aufdrängen zu wollen. Auf dem Standesamt erhielten wir die notwendigen Infos für eine Trauung außerhalb des Wohnortes und konnten schon unser Stammbuch auswählen. Nach einer im Antoniushof mit der „Kuschelzweit“ verbrachten Nacht wussten wir auch, in welchem Hotel die Feier stattfinden sollte. Frau Gampe und das Team vom Antoniushof waren in jeder Hinsicht hilfsbereit und alles ließ sich wunderbar telefonisch klären.

Wir reisten bereits am Freitag vor der Hochzeit an und hatten so noch Zeit für klärendes letztes Gespräch mit Frau Gampe und einem Planungsbesuch beim Friseur. Die Friseurin kreierte dann am Sonntagmorgen in 1,5 Stunden eine tolle Brautfrisur und ein schönes, natürliches Makeup. Der Brautstrauß und die Gestecke im Trauzimmer waren wunderschön und wurden uns im Standesamt übergeben.

Der Bürgermeister, Herr Siegert, empfing uns und unsere Gäste vor dem Rathaus und nahm sich 45 Minuten für eine individuelle, festliche und unvergessliche Zeremonie Zeit. Nach einem Sektempfang im Rathaus siedelten wir für Mittagessen und Kaffee in den Antoniushof um. Auch hier lief alles reibungslos und in freundlicher und hilfsbereiter Atmosphäre ab – nur mussten die hungrigen Gäste ein bisschen lang aufs Mittagessen warten.

Die Hochzeitstorte war absolut phantastisch und es durften auch selbst gebackene Kuchen mitgebracht werden. Wir möchten uns nochmals bei Frau Gampe, Herrn Siegert und dem Team vom Antoniushof für einen unvergesslichen Tag in Schönberg bedanken!

Wir kommen bestimmt wieder!

Stefanie & Wolfgang